Souveräne Kaltakquise. Selbstbewusst neue Kunden gewinnen.

Kaltakquise souverän meistern und sich dabei wohl fühlen

Der Gedanke an Kaltakquise löst bei vielen Sales Mitarbeiten ein ungutes Gefühl aus. Oftmals liegt das an der Angst vor der Ablehnung und den damit verbundenen Emotionen und Gedanken. In der Konsequenz wird der Anruf bei einem potentiellen Kunden gerne aufgeschoben oder gar verdrängt. 

Dieses Verhalten schützt mich vor der Verletzung.  Es hindert mich aber gleichzeitig daran, meinen Job erfolgreich zu gestalten und mich in meiner Rolle wohl zu fühlen. Meine Unsicherheit spiegelt sich in meinem verbalen und nonverbalen Auftreten wider. Der potentielle Kunde erhält dadurch das Gefühl, “Hier stimmt was nicht”.  Es entsteht ein Kreislauf des Misserfolgs – eine self fulfilling prophecy.

“Vertrieb bedeutet zuhören, nachfragen, neugierig bleiben und Menschen dabei zu unterstützen, ihre beruflichen Alltagsprobleme zu lösen. Aber wer lässt sich gerne von jemandem helfen, der sich unwohl und unsicher fühlt?” Michael

Michael

Entschlossen, authentisch und mit Freude in die Kaltakquise.

Wer sich dauerhaft in seiner Rolle wohlfühlen und gute Ergebnisse erzielen möchte, der muss die Bereiche WOLLEN – WISSEN – KÖNNEN vereinen. Der Schlüssel zum Vertriebserfolg, liegt in der Schnittmenge dieser drei Felder. Je größer diese ist, desto größer der Erfolg.

Um den bestmöglichen Output für jeden Mitarbeiter zu erzielen, werden alle drei Felder bestellt. Ganzheitlich, empathisch und nachhaltig.

Kaltakquise kann Spaß machen, wenn man ihr mit der richtigen inneren Haltung begegnet und das Spiel mit Freude, Neugierde und Entschlossenheit spielt.

WOLLEN

Alles fängt mit dem WARUM an – der individuellen Motivation. Was treibt mich an? Welche Glaubenssätze stehen meinem Erfolg im Weg? Wie kann ich die ändern oder integrieren? Nur wenn mir meine eigenen Bedürfnisse bewusst sind, ich den Nutzen meiner Tätigkeit und meine Kaufmotive (mir meine Rolle selbst abkaufen) erkenne, bin ich in der Lage, diese beim Kunden zu entdecken und zu befriedigen.


WISSEN

Was ist in den jeweiligen Phasen des Verkaufsprozesses zu tun? Ein strategisches Vorgehen und ein systematischer Gesprächsaufbau, eine punktgenaue Bedarfsermittlung sowie eine schlüssige Nutzenargumentation…. WISSEN bedeutet, das Richtige zu tun. Effektiv zu arbeiten. Wissen beinhaltet die Verkaufsbasics sowie Markt- und Produktkenntnisse. Wissen ist lernbar.


KÖNNEN

Noten lesen zu können ist das eine. Eine schöne Melodie zu spielen, ist das andere. Authentisch verkaufen heißt auch, jeder Mitarbeiter entwickelt seinen Stil und führt die Gespräche auf seine ganze eigene Art und Weise. Denn letztlich zählt das nackte Ergebnis, die Effizienz. Der sicherste Weg dorthin, ist ein Mitarbeiter, der sich wohl in seiner Haut fühlt und zugleich souverän in der Anwendung der Sales Techniken ist. Können kommt von Machen.


Personalentwicklung und individuelles Wachstum braucht Zeit. Gerne unterstütze und begleite ich dein Sales Team oder einzelne Mitarbeiter, auf ihrem Weg zu mehr Souveränität, Erfolg und Freude am Verkaufen. 

Deine Mitarbeiter können durch Trainings-Formate und/oder 1:1 Coaching profitieren. Dabei sind sowohl punktuelle, als auch gezielte Trainings oder auch komplette Entwicklungsprogramme über eine Zeitstrecke von 3-6 Monaten mit ca. 4 Präsenztagen pro Monat, möglich.

JETZT KENNENLERNEN

Lass uns unverbindlich austauschen und schauen, ob und in welcher Form eine Zusammenarbeit zielführend sein kann. Ich freue mich auf deinen Anruf.